DIE BOTSCHAFTEN DER KÖNIGIN DES FRIEDENS

SKU: 9789958361616
€7.16
Pošalji na
*
*
Način isporuke
Naziv
Procijenjena isporuka
Cijena
Nema mogućnosti dostave

Zum Buch 

Eine kleine Pfarrgemeinde, die sich durch nichts besonders hervorhebt, ist seit dem 25. Juni 1981 zum Treffpunkt von Millionen von Pilgern geworden. Der Name dieser Pfarrgemeinde – Medjugorje – wurde zu einem Begriff, der sowohl für die Pfarrei als auch für eine geistige Bewegung steht, die heute in der ganzen christlichen Welt bekannt und verbreitet ist. Alle, die etwas über Medjugorje gehört haben, wissen wovon die Rede ist: Nach den Zeugnissen der sechs Seher, erschien ihnen am 25. Juni 1981 auf einem Berg über dem Dorf Bijakovići die selige Jungfrau Maria. Nach den Zeugnissen der Seher, dauern die Erscheinungen noch an.

Dieses Buch enthält die Botschaften der Muttergottes, der Königin des Friedens, die seit dem 1. März 1984 gegeben wurden. Die Botschaften wurden von Anfang an durch Marija Pavlović, heute Lunetti, übermittelt; zuerst jeden Donnerstag, und seit Januar 1987 jeden 25. des Monats. Die Worte: „Liebe Kinder!“, mit denen alle Botschaften beginnen, sind den Mitgliedern der Pfarrei Medjugorje und der ganzen Welt zugedacht.

Der Inhalt der Botschaften ist sehr einfach. Es gibt in ihnen keine Befehle, keinen Groll, keine Drohungen, sie erzeugen keine Angst, sie beinhalten keine außerordentlichen oder bis jetzt unbekannten Dinge. Es sind einfache mütterliche Anregungen, der Wunsch einer Mutter, dass sich die Kinder nicht entfernen, dass sie nicht vergessen, wessen Kinder sie sind, und dass sie Ihre Worte aus Kana in Galiläa nicht vergessen: „Was Er euch sagt, das tut!“ (Joh 2,5)

Die selige Jungfrau Maria unterweist Ihre Kinder demütig, beständig und mit Liebe, das Evangelium zu leben und Jesus Christus nachzufolgen. Dabei spricht Sie nicht von oben herab, sondern empfiehlt ein einfaches geistliches Leben: das Lesen der Heiligen Schrift, das Rosenkranzgebet, das Gebet vor dem Kreuz des Herrn, die Anbetung des Allerheiligsten Altarssakramentes, die regelmäßige und beständige Teilnahme an der heiligen Messe, das Gebet in der Familie, das Sakrament der Versöhnung und die Umkehr. Alle diese Elemente sind Wege zum inneren Frieden, Wege, die den Frieden ermöglichen. Viele Menschen, die die Botschaften der Muttergottes angenommen haben und sie leben, haben die Erfahrung gemacht, dass das Unmögliche möglich wird, sowohl im persönlichen Leben als auch im Leben mit den anderen. So bestätigen sich die Worte der Hl. Schrift: „Für Menschen ist das unmöglich, für Gott aber ist alles möglich.“ (Vgl. Mt 19,26)

Liebe Leser und Freunde der Muttergottes, wir möchten Ihnen dieses Buch ans Herz legen. Hier finden Sie keine neue Offenbarung und kein neues Evangelium. Es wird Sie zu Jesus Christus hinführen, und genau das ist der Wunsch der Muttergottes und der Sinn Ihres Kommens.



Verlag: ICMM

Sprache: Deutsch

Originalsprache: Kroatisch

Übersetzung der Einführungstexte: Aneta Stojić

Korrektur der Übersetzung der Botschaften: Lidija Paris und Edith Grotz

Herausgegeben in 2018

Format: 195 x 120

Umfang: 228 Seiten