Búsqueda
Filters
Close

IN DER SCHULE DER KÖNIGIN DES FRIEDENS / P.Marinko Šakota

Sku: 9789958362620
Enviar a
*
*
Método de envío
Nombre
Entrega estimada
Precio
No hay opciones de envío
$11.86

Zum Autor

Pater Marinko Šakota, ofm (1968) besuchte die Grundschule und die erste Klasse der Sekundarschule in Čitluk. Anschließend entschied er sich für die franziskanische Berufung und besuchte das franziskanische Gymnasium in Visoko und das Jesuitengymnasium in Dubrovnik. Am 15. Juli 1987 trat er ins franziskanische Noviziat in Humac ein. Philosophie und Theologie studierte er in Sarajevo (1989-1990) und Zagreb (1990-1992). 1993 legte er in Široki Brijeg sein ewiges Gelübde ab. Er absolvierte sein Studium 1995 in Fulda. 1996 wurde er in Zagreb zum Diakon und in Frohnleiten zum Priester geweiht.

Er diente als Assistent im Franziskanerkloster in Innsbruck und Frohnleiten und als Pfarrvikar in Augsburg und Mostar. Anschließend war er sieben Jahre lang Pfarrer in Gradnići. Ab September 2010 war er Pfarrvikar in Medjugorje, und seit 2013 ist er der Pfarrer dieser Pfarrei.

Er veröffentlicht Artikel in den Zeitschriften Glasnik mira und Naša ognjišta. Als Theologe und junger Priester verfolgte er aufmerksam die Pastoralarbeit von Pater Slavko Barbarić. Nach dem Tod von Pater Slavko sammelte er Zeugnisse über ihn und studierte seinen Charakter und seine Arbeit. Die Frucht dieser Forschung ist das Buch Mit dem Herzen leben, das ins Englische, Französische, Deutsche, Italienische, Slowakische und Slowenische übersetzt wurde.

Zum Buch 

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass jeder wohlgesinnte Leser, der das Buch von Pater Marinko aufgreift, eine echte Berauschung mit der Spiritualität der Muttergottes erleben wird. Dieses Buch ist eine Frucht der Schule der Muttergottes, die man nicht fürchten, sondern in die man mutig eintreten soll. Das Buch ist einfach und praktisch geschrieben, so dass es wirklich als Lehrbuch in dieser Schule dienen kann, aber auch als sehr geeignetes Material für spirituelle Exerzitien oder persönliche spirituelle Lektüre.

Dieses Buch stellt eine echte Erfrischung und Bereicherung der Literatur dar, die sich mit der Spiritualität von Medjugorje befasst. (Pater Ivan Dugandžić)

Worte des Autors

Dieses Buch wurde in einem Zeitraum von mehreren Jahren geschrieben. Es ist eine Frucht meines Lauschens auf die Stimme unserer himmlischen Mutter, der Königin des Friedens, und meiner Vorträge, Katechesen und Exerzitien, die ich in Medjugorje und in der Welt gehalten und was ich dabei gepredigt habe. Ich bedanke mich bei der Medjugorje-Monatszeitschrift Glasnik mira, in der ich jahrelang fast jeden Monat meine Gedanken zu verschiedenen Themen der Schule Mariens veröffentlichen durfte und die als Grundlage für dieses Buch gedient haben.

Ich hatte schon lange vor, über die Schule der Königin des Friedens zu schreiben, aber die intensive Pastoralarbeit in Medjugorje hat es mir nicht erlaubt. Der Dienst an den Pilgern hat mir aber ermöglicht, neue Perspektiven zu entdecken und kostbare Einblicke zu gewinnen. Ich betone besonders die Fasten-Exerzitien, in denen ich verschiedene Themen aus der Schule Mariens vortragen und dabei auch den Teilnehmern aus verschiedenen Ländern der Welt zuhören konnte. Ihre Reaktionen und Fragen haben mich ermutigt, nach der Wahrheit zu suchen und meine Erkenntnisse zu überprüfen und zu vertiefen. Es ist eine wunderbare Erfahrung, im Austausch alte Erkenntnisse zu klären und neue zu gewinnen.

Ich widme dieses Buch den Pilgern, die in irgendeiner Weise mit der Königin des Friedens verbunden sind, in der Hoffnung, dass es ihren persönlichen Wachstum und ihre spirituelle Reifung fördern kann. Es würde mich freuen, wenn es auch in die Hände derer gelangen könnte, die diese Schule noch nicht kennen, damit sie angespornt werden, nach der Hand der Mutter und Lehrerin zu greifen und die Frohbotschaft und den Frieden auf der ganzen Welt verbreiten helfen.

Zum Inhalt

MEDJUGORJE – EIN RUF  DER MUTTERGOTTES  UND UNSERE ANTWORT

Warum erscheint die Muttergottes?

Was ist das Besondere an Medjugorje?

Warum wurde die Pfarrei Medjugorje gewählt?

Der erste Tag der Erscheinungen

Johannes der Täufer: ein Vorbild

Pfarreimitglieder und Pilger

Die Bedeutung der Berge

Das Herz und die Hände

MARIA – MUTTER JESU  UND UNSERE MUTTER

Königin des Friedens

Maria und der Wille Gottes

Unbeflecktes Herz

Maria setzt sich für andere ein

Ganz auf Gott gerichtet

Marias Gebet mit dem Herzen

Die Statue der Muttergottes

Dem Herzen Marias ähnlich werden

MARIA – MUTTER  UND LEHRERIN

Die Pädagogik der Muttergottes

Medjugorje – eine Schule der Mutter

Mutter

Lehrerin

GRUNDPRINZIPIEN  DER MARIANISCHEN  ERZIEHUNG

Das Lernen

Die Umkehr

Der Glaube

Liebe und Freiheit

Von außen nach innen

Maria geht von dem aus, was klein und unbedeutend ist

Jeder Einzelne ist wichtig

Das Wachstum

Sich selbst und nicht andere ändern wollen

Eine Lebensschule

Beginne jetzt!

Zeugnis ablegen

DIE SCHULE  DER MUTTERGOTTES

Maria erzieht uns für den Frieden

Maria erzieht uns für das sakramentale Leben

Maria lehrt uns zu beten

Maria bringt uns das Fasten bei

Maria und unsere Beziehung zum Willen Gottes

Maria und unsere Beziehung zum Kreuz

Maria und unsere Arbeit am eigenen Herzen

Maria erzieht uns für die Vergebung

Maria lehrt uns vom Wort Gottes zu leben

BEGEGNUNGEN

Pater Slavko Barbarić

Kardinal Christoph Schönborn

Abbé René Laurentin

Kardinal Ernesto Simoni

Erzbischof Henryk Hoser

Papst Franziskus

Das Jugendfestival von Medjugorje

Verlag: ICMM

Autor: P. Marinko Šakota

Sprache: Deutsch

Originalsprache: Kroatisch

Übersetzung / Lektorat: Lidija Paris / Angela Grabner

Herausgegeben in 2022

Format: 205 x 145

Umfang: 296 Seiten

Zum Autor

Pater Marinko Šakota, ofm (1968) besuchte die Grundschule und die erste Klasse der Sekundarschule in Čitluk. Anschließend entschied er sich für die franziskanische Berufung und besuchte das franziskanische Gymnasium in Visoko und das Jesuitengymnasium in Dubrovnik. Am 15. Juli 1987 trat er ins franziskanische Noviziat in Humac ein. Philosophie und Theologie studierte er in Sarajevo (1989-1990) und Zagreb (1990-1992). 1993 legte er in Široki Brijeg sein ewiges Gelübde ab. Er absolvierte sein Studium 1995 in Fulda. 1996 wurde er in Zagreb zum Diakon und in Frohnleiten zum Priester geweiht.

Er diente als Assistent im Franziskanerkloster in Innsbruck und Frohnleiten und als Pfarrvikar in Augsburg und Mostar. Anschließend war er sieben Jahre lang Pfarrer in Gradnići. Ab September 2010 war er Pfarrvikar in Medjugorje, und seit 2013 ist er der Pfarrer dieser Pfarrei.

Er veröffentlicht Artikel in den Zeitschriften Glasnik mira und Naša ognjišta. Als Theologe und junger Priester verfolgte er aufmerksam die Pastoralarbeit von Pater Slavko Barbarić. Nach dem Tod von Pater Slavko sammelte er Zeugnisse über ihn und studierte seinen Charakter und seine Arbeit. Die Frucht dieser Forschung ist das Buch Mit dem Herzen leben, das ins Englische, Französische, Deutsche, Italienische, Slowakische und Slowenische übersetzt wurde.

Zum Buch 

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass jeder wohlgesinnte Leser, der das Buch von Pater Marinko aufgreift, eine echte Berauschung mit der Spiritualität der Muttergottes erleben wird. Dieses Buch ist eine Frucht der Schule der Muttergottes, die man nicht fürchten, sondern in die man mutig eintreten soll. Das Buch ist einfach und praktisch geschrieben, so dass es wirklich als Lehrbuch in dieser Schule dienen kann, aber auch als sehr geeignetes Material für spirituelle Exerzitien oder persönliche spirituelle Lektüre.

Dieses Buch stellt eine echte Erfrischung und Bereicherung der Literatur dar, die sich mit der Spiritualität von Medjugorje befasst. (Pater Ivan Dugandžić)

Worte des Autors

Dieses Buch wurde in einem Zeitraum von mehreren Jahren geschrieben. Es ist eine Frucht meines Lauschens auf die Stimme unserer himmlischen Mutter, der Königin des Friedens, und meiner Vorträge, Katechesen und Exerzitien, die ich in Medjugorje und in der Welt gehalten und was ich dabei gepredigt habe. Ich bedanke mich bei der Medjugorje-Monatszeitschrift Glasnik mira, in der ich jahrelang fast jeden Monat meine Gedanken zu verschiedenen Themen der Schule Mariens veröffentlichen durfte und die als Grundlage für dieses Buch gedient haben.

Ich hatte schon lange vor, über die Schule der Königin des Friedens zu schreiben, aber die intensive Pastoralarbeit in Medjugorje hat es mir nicht erlaubt. Der Dienst an den Pilgern hat mir aber ermöglicht, neue Perspektiven zu entdecken und kostbare Einblicke zu gewinnen. Ich betone besonders die Fasten-Exerzitien, in denen ich verschiedene Themen aus der Schule Mariens vortragen und dabei auch den Teilnehmern aus verschiedenen Ländern der Welt zuhören konnte. Ihre Reaktionen und Fragen haben mich ermutigt, nach der Wahrheit zu suchen und meine Erkenntnisse zu überprüfen und zu vertiefen. Es ist eine wunderbare Erfahrung, im Austausch alte Erkenntnisse zu klären und neue zu gewinnen.

Ich widme dieses Buch den Pilgern, die in irgendeiner Weise mit der Königin des Friedens verbunden sind, in der Hoffnung, dass es ihren persönlichen Wachstum und ihre spirituelle Reifung fördern kann. Es würde mich freuen, wenn es auch in die Hände derer gelangen könnte, die diese Schule noch nicht kennen, damit sie angespornt werden, nach der Hand der Mutter und Lehrerin zu greifen und die Frohbotschaft und den Frieden auf der ganzen Welt verbreiten helfen.

Zum Inhalt

MEDJUGORJE – EIN RUF  DER MUTTERGOTTES  UND UNSERE ANTWORT

Warum erscheint die Muttergottes?

Was ist das Besondere an Medjugorje?

Warum wurde die Pfarrei Medjugorje gewählt?

Der erste Tag der Erscheinungen

Johannes der Täufer: ein Vorbild

Pfarreimitglieder und Pilger

Die Bedeutung der Berge

Das Herz und die Hände

MARIA – MUTTER JESU  UND UNSERE MUTTER

Königin des Friedens

Maria und der Wille Gottes

Unbeflecktes Herz

Maria setzt sich für andere ein

Ganz auf Gott gerichtet

Marias Gebet mit dem Herzen

Die Statue der Muttergottes

Dem Herzen Marias ähnlich werden

MARIA – MUTTER  UND LEHRERIN

Die Pädagogik der Muttergottes

Medjugorje – eine Schule der Mutter

Mutter

Lehrerin

GRUNDPRINZIPIEN  DER MARIANISCHEN  ERZIEHUNG

Das Lernen

Die Umkehr

Der Glaube

Liebe und Freiheit

Von außen nach innen

Maria geht von dem aus, was klein und unbedeutend ist

Jeder Einzelne ist wichtig

Das Wachstum

Sich selbst und nicht andere ändern wollen

Eine Lebensschule

Beginne jetzt!

Zeugnis ablegen

DIE SCHULE  DER MUTTERGOTTES

Maria erzieht uns für den Frieden

Maria erzieht uns für das sakramentale Leben

Maria lehrt uns zu beten

Maria bringt uns das Fasten bei

Maria und unsere Beziehung zum Willen Gottes

Maria und unsere Beziehung zum Kreuz

Maria und unsere Arbeit am eigenen Herzen

Maria erzieht uns für die Vergebung

Maria lehrt uns vom Wort Gottes zu leben

BEGEGNUNGEN

Pater Slavko Barbarić

Kardinal Christoph Schönborn

Abbé René Laurentin

Kardinal Ernesto Simoni

Erzbischof Henryk Hoser

Papst Franziskus

Das Jugendfestival von Medjugorje

Verlag: ICMM

Autor: P. Marinko Šakota

Sprache: Deutsch

Originalsprache: Kroatisch

Übersetzung / Lektorat: Lidija Paris / Angela Grabner

Herausgegeben in 2022

Format: 205 x 145

Umfang: 296 Seiten

Escribe tu propio comentario
  • Solo los usuarios registrados pueden escribir comentarios
*
*
Malo
Excelente
*
*
*
Boletín